142. Helene Olga Ida*


001 - 002 - 014 - 029 - 054 - 069 - 096 - 142
Tochter des Georg Hermann Joachim v. Freymann (Nr. 96) und dessen Gattin Caroline (Lilly) v. Lobry, geboren am 1. Dezember 1866 auf dem väterlichen Gute Langensee (Kreis Dorpat, Kirchspiel Bartholomäi).




Helene Olga Ida (Nr. 142)

Nachdem sie die Muyschelsche höhere Mädchenschule in Dorpat absolviert und das Lehrerinexamen bestanden hatte, war sie in Livland und Estland als Hauslehrerin tätig, dann auch als Lehrerin an öffentlichen Schulen. In weiterer Ausbildung in ihrem Beruf besuchte sie Fortbildungskurse in Deutschland (Leipzig), später auch die Akademie in Paris, wo sie das Diplom für französischen Sprachunterricht erwarb. In die Heimat zurückgekehrt, setzte sie ihre berufliche Tätigkeit dort fort, nach dem Kriege als Lehrerin an der deutschen höheren Schule in Wesenberg in Estland.

Seit 1935 war sie Stiftsdame des "Fellinschen Adeligen Frauenstifts", für das sie bereits vor dem I. Weltkrieg angemeldet war.


* Inhaltsverzeichnis * Namensverzeichnis * Ortsverzeichnis * Seitenanfang * Titelseite * Anregungen *