161. Woldemar


001 - 002 - 014 - 029 - 055 - 074 - 107 - 161
Sohn des Alexander Heinrich Otto v. Freymann (Nr. 107) und seiner Gattin Barbara Lichatschew, geboren am 21. Juli 1853, griechisch-orthodoxer Konfession.

Er besuchte das Pagencorps, trat jedoch aus und legte sein Offiziersexamen an der Nikolai-Kavallerieschule ab. Er wurde zum Cornett des 13. Wladimir-Ulanenregiments Seiner Kaiserlichen Hoheit des Großfürsten Michael Nikolajewitsch (später 13. Wladimir-Ulanenregiment) ernannt, nahm jedoch bald seinen Abschied und trat einige Jahre darauf in die Grenzwache an der österreichischen Grenze als Leutnant ein. Auch hier nahm er bald seinen Abschied und wurde Landwirt im Saratowschen Gouvernement. Er starb am 24. Juni 1896 an der Schwindsucht, die er sich bei Errettung seines Pferdes zugezogen hatte, das er aus einem Stall befreite, der durch Austreten der Wolga unter Wasser geraten war.


* Inhaltsverzeichnis * Namensverzeichnis * Ortsverzeichnis * Seitenanfang * Titelseite * Anregungen *