198. Hildegard Johanna


001 - 002 - 014 - 029 - 055 - 074 - 108 - 165 - 198
Tochter des Otto Nikolai Julius Samuel v. Freymann (Nr. 165) und dessen Gattin Hildur Neovius, geboren am 9. Mai 1882 in Fredrikshamn in Finnland.

Nachdem sie ihre Schulbildung in Fredrikshamn (Samskola 1890-1896) und dann in Helsingfors (1896-1900) erhalten, ließ sie sich im Frühjahr 1900 als Student der physikalisch-mathematischen Fakultät an der Universität Helsingfors immatrikulieren, die sie 1906 als cand. phil. absolvierte. Sie promovierte dann zum Magister der Mathematik und war seit 1908 als Lehrerin der Mathematik an einem Helsingforser Gymnasium angestellt. Am 12. Februar 1979 starb sie in Helsinki.


* Inhaltsverzeichnis * Namensverzeichnis * Ortsverzeichnis * Seitenanfang * Titelseite * Anregungen *